Weingut

Weingut Heinrich Lunzer – Tradition und Moderne in Balance

Im Weingarten und Keller legen wir Wert auf die Beständigkeit von Bewährtem und Erprobtem und reichern dieses Wissen mit modernsten Technologien und neuen Trends an. Immer gilt: wir arbeiten das Beste aus der Traube heraus und entwickeln jeden Wein individuell.

 Der Weingarten – von der Natur begünstigt

Leichte und fruchtbare Böden – wie Schotter, Schwarzerde und Sand – sind im wahrsten Sinne des Wortes der Grund für das prächtige Gedeihen unserer Rebsorten. Auf 12 Hektar rund um Tadten im Burgenland, kultivieren wir Weinstöcke mit roten und weißen Trauben. Das pannonische Klima mit seinen warmen Sommerperioden sowie das regulierende Mikroklima des Neusiedlersees sind die idealen Voraussetzungen für voll ausgereifte und charaktervolle Früchte. Wir setzen bei der Weingartenpflege auf strikte Fruchtausdünnung: nur die besten Reben jedes Jahrgangs reifen heran und werden weiterverarbeitet.

 Der Weinkeller – bewährte Methoden und aktuelle Technik

Die Handwerkskunst der Weinherstellung und die kleinen Geheimnisse der Kelterei wurden über drei Generationen weitergegeben. Wir wenden aber nicht nur die bewährten und traditionellen Vinifikationsverfahren an, sondern setzen auch auf aktuelle Technologien bei der Weinherstellung, um der Individualität jeder Traube gerecht zu werden. So halten wir die Balance zwischen Tradition und Moderne – zum Wohle des Weines.